Dein Kind hat Übergewicht – warum du handeln musst!

Übergewicht kind warum handeln

Dein Kind hat Übergewicht? Warum du sofort handeln solltest! Heute erfährst du, wie stark dein Einfluss auf das Gewicht deines Kindes ist und wie du dein Kind sicher auf dem Weg zu seinem Wohlfühlgewicht begleiten kannst. Dir wird gezeigt, wie ihr als Team zusammenarbeiten könnt und was die erfolgreichen Maßnahmen zum Abnehmen sind. Das Ziel ist es, dass dein Kind gemeinsam mit dir seinen Wohlfühlkörper erlangt.

Zum Wohlfühlgewicht durch folgende Maßnahmen

Beim Abnehmen gibt es verschiedene Stellschrauben, mit denen man näher ans Ziel kommt. Was man natürlich braucht, um seinen Körper und sein Gewicht zu verändern sind:

  • Ernährung
  • Bewegung

Um abzunehmen, müssen mehr Kalorien verbrannt als gegessen werden. Wie viel Kalorien man isst, wird durch die Ernährung gesteuert. Der Kalorienverbrauch ist abhängig von dem täglichen Maß an Bewegung. Das bedeutet konkret, dass du dich darum kümmern solltest, wie viel Kalorien dein Kind benötigt und dementsprechend kochst. Auch bei dem Thema Bewegung kannst du unterstützen. Da können schon Spaziergänge helfen und besonders hilfreich ist es, wenn ihr eine Sportart findet, für die dein Kind sich begeistern kann.
Weitere Maßnahmen ergeben sich aus den folgenden Punkten:

  • Wissen
  • Motivation

Einen Großteil der Handlung, die dein Kind zu seinem Übergewicht gebracht haben, erfolgen wahrscheinlich unbewusst. Es kennt sich nicht aus mit Kalorien und macht sich daher keine Gedanken darüber, welche Folgen beispielsweise das tägliche Glas Cola haben. Wenn du bei der Wissensvermittlung unterstützt und die Basics der Ernährung vermittelst, hast du deinem Kind schon sehr weitergeholfen. Ein besonders wichtiger Punkt beim Abnehmen ist das regelmäßige Aufrechterhalten der Motivation. Es kann nämlich sein, dass sich lange Zeit mal nichts auf der Waage tut oder das Vorhaben anstrengend wird. In diesen Momenten kannst du wahrlich Berge versetzen. Durch Komplimente, Erinnerungen an das, was dein Kind bereits geleistet hat, ist es möglich wieder Feuer in ihm zu entfachen. Wenn es dir gelingt an Zeitpunkten während dem Abnehmen, an denen dein Kind aufgeben will, Motivation zu schaffen ist die wertvollste Unterstützung.

Wie ihr das Übergewicht gemeinsam bekämpfen könnt

Ein besonders wichtiger Aspekt bei deinen Handlungen ist, dass du mit deinem Kind als Team fungierst. Nur Bevormundung und strikte Regeln werden höchstwahrscheinlich nicht zum langfristigen Erfolg führen. Das Beste ist, wenn ihr euch zusammen Gedanken zur Ernährung macht und viel darüber sprecht. Beispielsweise kannst du, statt einem Colaverbot auszusprechen, erklären wie viel Kalorien die Cola „kostet“ und was die Konsequenz ist. Dann kann dein Kind bei vielen Dingen, bei denen es jetzt mehr Wissen hat, entscheiden, was es damit anfängt. Ihr könnt auch zusammen einen Ernährungsplan erstellen, beispielsweise mit gesunden Alternativen von Lieblingsgerichten oder einem Kochbuch, das euch gefällt.

Fazit

Was den Erfolg bei der Reduzierung des Gewichtes deines Kindes bringt, sind Ernährung und Bewegung. Um sich daranzuhalten, sind Wissen und Motivation nötig. Gerade in diesen Bereichen kannst du dein Kind zuverlässig unterstützen. Arbeitet als Team und dem Wohlfühlgewicht deines Kindes sollte nichts mehr im Wege stehen. 

Höre auch unsere Podcast-Folge: Übergewicht bei deinem Kind? Warum du handeln solltest:

Du kannst den PodcastAbnehmen für Kinder“ auch auf Apple Podcasts oder auf Google Podcasts hören.

Kostenlose Online Schulung

Willst du mehr Tipps und Tricks erfahren, wie du dein Kind zum Wohlfühlgewicht zurückführst? Wir haben eine 20 minütige kostenlose Online-Schulung für dich vorbereitet.

Hier kannst du mehr darüber erfahren:

Ich freue mich schon, dich dort begrüßen zu dürfen!

Tschüüüs, deine Verena!

Verena, dein Abnehmcoach

Folge uns auch auf Facebook

 Es gibt den Podcast auch auf Youtube:

Übergewicht Kind: Warum handeln? Die Podcast-Folge auf Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.